Anträge mit weiteren Bearbeitungsschritten

Auf dieser Seite:


Überblick

Eine Ablehnung gemäß Abschnitt 221(g) bedeutet, dass für Ihren Antrag wichtige Informationen fehlen, oder, dass ein Antrag verwaltungstechnisch nicht weiterbearbeitet wird. Sollte Ihr Fall nicht weiterbearbeitet werden können, da gemäß Abschnitt 221(g) weitere Informationen vonnöten sind, werden Sie von dem Konsularbeamten, der das Interview mit Ihnen durchführt, am Ende des Interviews darüber informiert. Der Beamte wird Ihnen entweder mitteilen, dass der Fall noch einer zusätzlichen administrativen Bearbeitung bedarf, oder, dass Sie weitere Informationen einreichen müssen.

Wenn weitere Informationen erforderlich sind, werden Sie von dem Beamten darüber informiert, wie Sie bei der Einreichung dieser Informationen vorzugehen haben. Gemäß des festgesetzten Verfahrens erhalten Sie in diesem Fall eine schriftliche Benachrichtigung und verfügen daraufhin über 12 Monate ab dem Antragsdatum, um die angeforderten Dokumente einzureichen, ohne die Antragsgebühr erneut zahlen zu müssen. Nach einem Jahr werden alle gemäß Abschnitt 221(g) abgelehnten Anträge gemäß Abschnitt 203(e) annulliert.

Wenn die US-Botschaft bzw. das US-Konsulat von Ihnen zusätzliche Informationen anfordert, müssen Sie die entsprechenden Dokumente bei einem Büro der Deutschen Post einreichen. Auf dieser Webseite wird erklärt, wie Sie zur Einreichung Ihrer Dokumente für die Übermittlung an die US-Botschaft bzw. das US-Konsulat vorzugehen haben.

Weitere Informationen

Bei manchen Anträgen ist eine weitere administrative Bearbeitung erforderlich, die nach Ihrem Interview zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Sie werden darüber bei Ihrem Interview informiert. In den meisten Fällen dauert eine solche administrative Bearbeitung nicht länger als 60 Tage nach dem Interviewtermin. Wenn eine zusätzliche administrative Bearbeitung erforderlich ist, hängt die Länge der Bearbeitungszeit von dem jeweiligen Fall ab. Denken Sie daran, dass es am Besten ist, bereits lange vor dem geplanten Reiseantritt auf ein Visum anzusuchen.

Hinweis: Bevor Sie Informationen über den Status Ihres Visumsantrags erhalten können, müssen Sie bzw. Ihr Bevollmächtigter mindestens 60 Tage ab dem Datum des Interviews oder der Einreichung der ergänzenden Dokumente, je nachdem, welcher dieser Zeitpunkte der spätere ist, warten.

Sie können den Status Ihres Antrags jederzeit auf der folgenden Webseite überprüfen.