Gruppentermine

Auf dieser Seite:


Überblick

Eine Gruppe von 10 oder mehr Personen, die zu dem gleichen Anlass zusammen reisen, können einen speziellen Gruppentermin vereinbaren. Beispiele solcher Gruppen wären: Künstlergruppen die in den Vereinigten Staaten auf Tour gehen; Leichtathletikteams; Piloten oder qualifizierte Facharbeiter nehmen an einem Training teil; Studentengruppen.  Bitte geben sie bei der Anfrage für einen Gruppentermin detaillierte Informationen zu ihren Reiseplänen und alle von ihnen gewünschte Interviewtermine in dem Feld "Reason for Travel / Grund für die Reise" an. Die Botschaft/Konsulat kann somit ihre Wünsche bei der Buchung ihres Gruppentermins, wenn möglich, berücksichtigen.  Sollte ihre Gruppe aus weniger als 10 Personen bestehen, ist die Buchung eines Gruppentermins nicht möglich.

Vorgehensweise zur Antragsstellung

Schritt 1

Ein designierter Gruppenkoordinator verwendet das Online-System zur Terminvergabe, wobei die Option "Antrag auf Gruppentermin" gewählt werden muss. Dieser Antrag kann nicht über einen Agenten gestellt werden. Nach Einreichen Ihres Antrags warten Sie bitte auf eine Antwort der US-Botschaft bzw. des US-Konsulats; Sie werden diese per E-Mail erhalten.

Bitte fügen Sie keine Gruppenmitglieder / Angehörige hinzu, bevor Sie eine Zusage für Ihre Gruppenanfrage von der Botschaft oder dem Konsulat bekommen haben. Sie werden die Gruppenmitglieder / Angehörige hinzufügen können, nachdem Sie die E-Mail-Bestätigung erhalten haben.

Schritt 2

Wenn die US-Botschaft bzw. das US-Konsulat den Antrag genehmigt, wird der Gruppenkoordinator eine E-Mail erhalten, in der er dazu aufgefordert werden, sich erneut mit seinem Profil anzumelden, um die Termine für die einzelnen Gruppenmitglieder zu planen. Ein Callcenter kann zwar keine Gruppentermine für Sie vereinbaren, Ihnen aber behilflich sein, sollten Sie Fragen zu diesem Prozess haben. Wenn die US-Botschaft bzw. das US-Konsulat Ihr Ansuchen auf einen Gruppentermin ablehnt, werden Sie darüber ebenfalls per E-Mail in Kenntnis gesetzt. In diesem Fall muss jedes Gruppenmitglied einen eigenen Termin vereinbaren.

Hinweis: Die E-Mail-Nachricht, durch die Sie über die Genehmigung bzw. Ablehnung Ihres Ansuchens in Kenntnis gesetzt werden, kommt von no-reply@ustraveldocs.com. Einige E-Mail-Programme verwenden Regeln, durch die Nachrichten von unbekannten Sendern in einen Spam- oder Junk-E-Mail-Ordner weitergeleitet werden. Wenn Sie keine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, bitte sehen Sie in diesen Ordnern nach.

Schritt 3

Jedes Gruppenmitglied muss die Antragsgebühr bezahlen. Wenn Sie eine Pauschal-Antragsgebühr zahlen, erhalten Sie nur einen Beleg pro Transaktion, und müssen die entsprechende Belegnummer für jede gültige, bezahlte Antragsgebühr verwenden.

Visa-Typen und Antragsgebühren - nach Gebührenklasse geordnet
Visa-Typ Beschreibung Betrag der Gebühr Wählen Meng
B Geschäfts-/Touristenvisum $160
C-1 Transitvisum $160
C-1/D Visum für Schiffs- und Flugzeugbesatzung $160
D Visum für Schiffs- und Flugzeugbesatzung $160
E Handelstreibende/Investoren, australische Spezialberufe $205
F Studentenvisum (akademisches Visum) $160
H Fachberufe, zeitlich befristet oder saisonal, Auszubildende $190
I Journalisten und Medienvertreter $160
J Teilnehmer an Austauschprogrammen $160
K Verlobte oder Ehepartner von US-Bürgern $265
L Innerbetrieblicher Transfer von Mitarbeitern $190
M Studentenvisum (Berufsbildung) $160
O Personen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten $190
P Sportler. Künstler & Unterhaltungskünstler $190
Q Teilnehmer an internationalen kulturellen Austauschprogrammen $190
R Religiöse Arbeiter $190
T Opfer von Menschenhandel $160
TN/TD NAFTA-Fachleute $160
Schritt 4

Jedes Gruppenmitglied muss das elektronische Antragsformular für Nichteinwanderungsvisa (DS-160) ausfüllen und die Bestätigungsseite drucken.

Schritt 5

Der Gruppenkoordinator meldet sich erneut mit seinem Profil beim Online-System zur Terminvergabe an, und wählt die Option "Antrag auf Gruppentermin". Dabei müssen für jedes Gruppenmitglied drei wichtige Informationen eingegeben werden:

  • Reisepass des Gruppenmitglieds mit vollständigem Namen, Reisepassnummer, Geburtsdatum, Ablaufdatum und anderen wichtigen persönlichen Informationen.
  • Die CGI-Referenznummer des Gruppenmitglieds. Klicken Sie hier, wenn Sie beim Auffinden dieser Nummer Hilfe benötigen.
  • Den 10-stelligen Barcode auf der DS-160-Bestätigungsseite des Gruppenmitglieds.
Schritt 6

Der Gruppenkoordinator wählt den genehmigten Gruppentermin, der der jeweiligen Gruppe entspricht. Wenn der Gruppenkoordinator regelmäßig Gruppentermine vereinbart, ist es wichtig, dass er hier sehr vorsichtig vorgeht, und nicht den falschen Gruppentermin wählt.

Schritt 7

Jedes einzelne Gruppenmitglied muss als "Angehörige(r)" innerhalb des Profils des Gruppenkoordinators vermerkt werden. Der Gruppenkoordinator kann selbst wählen, ob er auch ein Gruppenmitglied sein möchte, oder nicht.

Schritt 8

Die Gruppe findet sich zum Zeitpunkt Ihres Interviews bei der US-Botschaft bzw. dem US-Konsulat ein. Jedes Mitglied muss eine gedruckte Kopie des Terminbestätigungsschreibens, die DS-160-Bestätigungsseite, ein in den letzten sechs Monaten aufgenommenes Foto sowie alle aktuellen und vorherigen Reisepässe mitnehmen. Alle Anträge, bei denen ein oder mehrere dieser Elemente fehlen, werden abgelehnt.

Wichtige Aspekte - Nicht vergessen!

  • Sobald das Ansuchen auf einen Gruppentermin angenommen wurde, wird der Gruppe eine bestimmte Frist eingeräumt, um die Schritte 1 bis 6 durchzuführen. Normalerweise beträgt diese Frist sieben Tage; dennoch sollte der Gruppenkoordinator dies in der Bestätigungs-E-Mail überprüfen. Wenn die Frist abläuft, ohne, dass der Prozess abgeschlossen wurde, muss der Gruppenkoordinator einen neuen Antrag stellen.
  • Der Gruppenkoordinator sollte die Schritte 1, 2, 3 und 5 für die Gruppenmitglieder durchführen. Das Formular DS-160 dagegen muss von jedem Antragsteller selbst ausgefüllt werden.
  • Wenn ein Gruppenmitglied bereits über einen Termin verfügt, kommt dieses nicht mehr als Gruppenmitglied in Frage. Die betroffene Person muss in diesem Fall alleine zum Interview erscheinen.
  • Wenn die Antragsteller der Gruppe einen Antrag unter einer genehmigten Petition I-797 stellen, z.B. Antragsteller auf Visa H2A, H2B oder H3, muss der Gruppenkoordinator unter Schritt 1 eine lesbare Kopie der genehmigten Petition I-797 hochladen.

Hinweis: Wenn Sie noch zusätzliche Fragen bezüglich der Gruppenplanung haben, besuchen Sie bitte Tutorial zum Planen von Gruppenterminen für weitere, ausfühliche Anleitungen.