Von der US-Regierung geförderte Bildungs- und Kulturaustauschprogramme

Auf dieser Seite:


Überblick

Die von der US-Regierung geförderten Austauschbewerber (J-Visum) und ihre Angehörigen sind nicht verpflichtet, Antragsbearbeitungsgebühren zu bezahlen, wenn Sie an einem US Department of State, einer US-amerikanischen Agentur für internationale Entwicklung (USAID) oder einem von der Regierung gefördertem finanzierten Bildungs- und Kulturaustauschprogramm teilnehmen, welche mit einer Programm-Seriennummer G-1, G-2, G-3 oder G-7 auf dem DS-2019 Formular, Zertifikat für die Eignung für den Austausch-Besucherstatus, beginnen. Die von der US-Regierung geförderten Austauschbewerber (J-Visum) und ihre Angehörigen sind auch nicht verpflichtet, die sonstigen Gebühren zu zahlen.

Bitte folgen Sie diesen Schritten, um einen Termin für Ihr Visa-Interview zu vereinbaren:

  1. Erstellen Sie ein Profil auf dieser Seite und füllen Sie die erforderlichen Informationen bis Schritt 5 des Prozesses aus.
  2. Nutzen Sie die UID-Nummer in der rechten oberen Ecke und senden Sie diese per email an einer der konsularischen Vertretungen der Vereinigten Staaten in Deutschland die für Sie am Besten geeignet ist :
    US-Generalkonsulat Frankfurt: frankfurtvisainquiries@state.gov, US-Botschaft Berlin Berlin-G-program@state.gov oder US-Generalkonsulat München: consmunich@state.gov mit der Angabe ihres Wunschtermins (und einem Alternativdatum) für das Interview und dass Sie sich für das US Regierungsförderprogramm qualifizieren. Sie müssen auch eine elektronische PDF-Kopie des DS-2019 Formulars beifügen.
  3. Das Botschaft / Konsulat informiert Sie über das Datum und die Uhrzeit des Termins per eMail.

Weitere Informationen

Für nähere Informationen, besuchen Sie diese Webseite oder kontaktieren Sie die Administrationsbüros Ihrer Regierungsbehörde oder Agentur, um Visafragen zu klären.